Die Bienenpatenschaft – der Natur helfen und leckeren Honig genießen!

Die Bienenpatenschaft – der Natur helfen und leckeren Honig genießen!


Unterstütze die heimische Natur und helfe den Bienen! Mit einer Bienenpatenschaft hilft Du aktiv dabei, eine diverse Landschaft zu sichern. Die Bienen (insbesondere die Honigbiene) belegt den 3. Platz unserer wichtigsten Nutztiere. Doch leider tun wir Menschen gerade alles erdenkliche, um ihr das Leben Schwer zu machen: durch genmanipulierte Landwirtschaft, asphaltierte Plätze, intensiv gedüngter Rasenflächen statt wildblühender Wiesen und außerdem hochgezüchtete Blumen, deren Nektar die pelzigen kleinen Freundinnen nicht mehr erreichen können. Die Zahl der Nahrungsquellen nimmt stetig ab und die Mengen an Schadstoffen werden hingegen größer.

Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.

Albert Einstein

Physiker

Mit einer Bienen-Patenschaft unterstützt Du den Fortbestand an heimischen Bienenvölkern.


Die Jungvölker sind der Jungbrunnen einer Imkerei. Sie werden im Mai und im Juni aus nur einer Bienenwabe voller Brut, sowie Larven und Eiern sammt Pflegebienen gebildet. Durch liebevolle Pflege des Imkers entsteht so ein neues Bienenvolk. Diese Jungvölkler startem bei guter Entwicklung gestärkt in den Winter – und sind dann im Folgejahr ein vollwertiges Wirtschaftsvolk. Mit einer Bienenpatenschaft übernimmst Du die einjährige Patenschaft für ein Jungvolk in meiner Imkerei. „Dein“ Bienenvolk erhält ein individuell Schild überhalb des Fluglochs mit Deinem Namen darauf.

Die Bienenpatenschaft wird mit einer schönen Urkunde bestätigt. Alle zwei Monate erhältst Du eine E-Mail mit einem Foto aus „Deinem“ Jungvolk. So bleibst Du jederzeit über den Entwicklungsstand des Volkes auf dem Laufenden. Nach dem ersten Jahr schicke ich Dir, zusammen mit einem Glas Honig aus der ersten Ernte des Volkes, auch das Namenschild als Erinnerung zu. Gerne kannst Du natürlich auch eine neue Patenschaft übernehmen und damit meine Imkerei weiterhin zu unterstützen. Dann dient das Namensschild dem nächsten Jungvolk als Dekoration – und als Starthilfe in ein hoffentlich langes Bienenleben. Selbstverständlich kannst Du die Bienen-Patenschaft auch verschenken und jemandem eine schöne Freude machen.

Die Authentico-Bienenpatenschaft umfasst:


  • eine schön gestaltete, persönliche Urkunde über die Bienen-Patenschaft
  • ein individuell gestaltetes Namensschild für das Jungvolk (Name kann von Dir oder dem*der Beschenkten vergeben werden)
  • alle zwei Monate eine E-Mail mit Informationen und einem schönen Foto aus Deinem Volk
  • 12x 400g Glas Honig aus Deinem Bienenvolk* (Lieferung zu 2x 6 Gläsern)
  • 24 Teelichter, handgegossen aus echtem Bienenwachs aus meiner Imkerei mit 4 Teelichtgläsern
  • 2 handgezogene Tischkerzen aus echtem Bienenwachs aus meiner Imkerei
  • ganz viel gutes Karma und die Gewissheit etwas für Natur und Artenvielfalt zu tuen

* da die Patenschaft in der Regel mit der Gründung von einem Jungvolk startet und dieses im ersten Jahr keinen Honig abgibt, kommt im ersten Jahr der Honig von anderen Bienenvölkern aus meiner Imkerei

Die Bienenpatenschaft ist ein wertvoller Beitrag für unsere Umwelt und die Artenvielfalt. Die Honigbiene benötigt unsere Aufmerksamkeit und Hilfe. Hilf‘ mit!