Und völlig unerwartet war es dann soweit

Und völlig unerwartet war es dann soweit

Die Beginn der Salweidenblüte ist für uns Imker immer ein besonderer Zeitpunkt im Jahr. So leutet die Salweidenblüte den Beginn des Frühjahrs ein. Der Zeitpunkt schwankt jedes Jahr und fällt durchschnittlich auf den 19. März. So hatte ich diesen Artikel auch erst für Mitte März geplant zu schreiben. Aber wie so oft hat die Natur ihren eigenen Kopf und ich entdeckte bei einem wunderbaren Sonnenspaziergang am letzten Sonntag den ersten Weidenstrauch, an dem sich die Knospen öffneten.

Frei nach der Imker-Regel, dass der schlaue faule Imker unbeeindruckt von Witterung oder Volksstärke zu Beginn der Salweidenblüte den zweiten Brutraum auf die einräumig überwinterten Bienenvölker aufsetzt, hatte ich am Sonntag also noch alle Hände voll zu tun. Der im letzten Jahr gebildete Ableger hat den Winter offenbar überstanden, obwohl er schon bei der Einwinterung recht schwach war. Dafür sind die Mädels schön brav und haben am Sonntag das Wetter auch prompt zum Reinigungsflug genutzt.

Nachdem in den letzten Wochen schon fleißig die Kraniche aus dem Süden zurückgekehrt sind, war der vergangene Sonntag ein weiteres Highlight! Nun verabschiedet sich der Winter allmählich und der Frühling hält Einzug – wunderbar!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere